Hadler Schützencorps von 1863 e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung 1963 erwähnte Schützenbruder Ernst Treude "Einige Otterndorfer Damen wären bereit, im Schützenverein mitzuwirken". Die Anwesenden Mitglieder erklärten sich mit der Durchführung einer Damenversammlung einverstanden. Die Damenabteilung wurde gegründet und und so können wir "Heute" auf 50 Jahre Damenabteilung des Hadler Schützencorps von 1863 e.V. zurückblicken. Von den Gründungsmitgliedern sind noch einige bei uns: Es sind unsere Schützenschwestern Margot Bindzus, Edith Decker und Gertrud Kindler. Bis zum Jahre 2004 war Ursula Steenwerth unsere Damenleiterin. Im zwanzigsten Jubiläumsjahr (1983) erhielt jede der ersten 20 Königinnen einen kleinen Überblick des bisherigen Werdegangs der Damenabteilung. Wer es weiter vervollständigt hat, verfügt heute über ein schönes Nachschlagewerk. Jetzt nach 50 Jahren können wir auf eine bewegte und abwechslungsreiche Zeit zurückblicken. Unsere gemeinsamen Übungsabende lassen wur uns nicht nehmen. Es wird geschossen, gelacht und geknobelt und jede Schützenschwester geht mit einem Preis nach Hause.

 

<- Die Damenabteilung im Jahr 2012

 

Zum Jahresanfang wird alljährlich beim Neujahrsschießen eine Jahresbeste im Schießen geehrt und für die Seniorinnen gibt es eine Beste im Knobeln. Auch unsere Ausflüge boten immer Abwechslung im Laufe der Jahre. Immer wenn Hilfe benötigt wird, sind "unsere Damen" zur Stelle. Sei es bei der Bewirtung der Bezirksdelegiertentagung in der Stadthalle oder bei anderen Aktionen und Festivitäten. Wir können stolz sein auf so eine intakte, hilfsbereite und kameradschaftliche Damenabteilung. Das Sportschießen kommt bei uns auch nicht zu kurz. Wir nehmen an Vereins-, Kreis-, Bezirks- und auch an Landesmeisterschaften teil. 2011 trat Renate Lange in der Disziplin Luftgewehr Auflage bei der Landesmeisterschaft an und im Jahre 2012 waren es Birgitta Gooß Wedemeyer, Grid Röse-Betke und Renate Lange. Ob beim Bezirksvergleichschießen der Damen oder in den Wintermonaten bei Ligaschießen, einige Damen sind immer mit dabei! Bei den Pokalschießen der benachbarten Vereine haben wir schon die 1., 2., 3. oder mittlere Plätze errungen und schon viele schöne Pokale mitgebracht. In den letzten Jahren haben weitere Schützenschwestern an Fortbildungen wie die Waffensachkunde, der Schießsportleiterlehrgang und der Jugendbasislizenz erfolgreich teilgenommen. Unsere zwei Schützenschwestern Birgitta Gooß-Wedemeyer und Tanja Grabau sorgen so unter anderen für die Fortbildung unserer Jugendabteilung. Zum Schluss unseres Berichts wünschen wir unseren Damen immer "Gut Schuss" und weiterhin viel Spaß bei gemeinsamen Veranstaltungen.

 

                           

Grid Röse-Betke, Edith Decker, Margot Bindzus, Marlies Gooß                            Die 1. Königin des Hadler Schützencorps